Mal anders

 

Heute folgen einige Bilder meiner rothaarigen Ausstellungspuppe. Sie ist anders als meine bisherigen Puppen, denn an ihr habe ich neue Techniken ausprobiert. Sie hat Ellenbogen- und Kniegelenke - alle nur aus Stoff und Faden, keine Plastikgelenke! Auch wenn es keine Spielpuppe ist, so kamen nur natürliche, schadstofffreie Materialen zum Einsatz: Bio-Baumwolle, Biowolle, mit Henna gefärbte Haare. Das Muster auf ihrer Kleidung habe ich selbst entworfen und per Siebdruck auf den Stoff gebracht.

Sie ist meine erste Puppe dieser Art und nicht ganz perfekt, also nach Lauras Definition eher eine "Pupe" und keine "Puppe". Aber sie hat mir viel Freude bereitet und wird nicht die letzte Pupe sein. Schließlich warten noch weitere Stöffchen aus meiner kleinen Siebdruck-Kollektion darauf, verarbeitet zu werden.

As promised, I show you some pictures of my red-haired doll that has just returned from the exhibition. I've tried some new techniques: She has movable joints at elbows and knees - all only made of fabric and thread, no plastic joints! Even though she's not meant to be for play, I only used natural, pollutant-free (mostly organic) materials. The pattern on her clothes is one of my designs screenprinted by me with environmentally low-impact dyes.

I had lots of pleasure while making her and there will some more similar dolls in the future.